| Weltreisen | Georgien | Allgemeines | Site-Map | HOME |

GEORGISCHE MUSIK

Wer sich mit einer Reise nach Georgien befasst und etwas zu Musik und Tanz wissen möchte, der findet in Youtube eine Vielzahl an schönen Videos. Alles was mit Tanz und touristischen Videos zu tun hat, stelle ich auf anderen Seiten vor. Mehr zu Sprache und Schrift findet Ihr hier. Videos über Einzelziele finden sich jeweils auf den entsprechenden Seiten.

Hier auf dieser Seite habe ich für Euch die schönsten Videos zusammengestellt, die die Vielfalt an beeindruckenden Liedern in Georgien zeigen.

Die traditionelle georgische Musik ist polyphon, die beeindruckenden Gesänge wurden im Jahr 2001 von der UNESCO in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immatriellen Erbes der Menschheit aufgenommen. Die musikalische Sprache ist vielfältig und regional sehr unterschiedlich. So wird im Westen und im Osten des Landes derart unterschiedlich gesungen, dass man glauben könnte, es handele sich um Musikwerke aus verschiedenen Ländern.

Im georgischen polyphonen Gesang spielt die Improvisation eine große Rolle, sodass ein Lied kaum zweimal auf die gleiche Art gesungen wird. Die Stimmführung und Harmonik sind weltweit einzigartig. Diese Volksweisen sind für westliche Ohren ungewöhnlich, aber wer sie einmal gehört hat ist sicher beeindruckt.

Die Entwicklung der georgischen Polyphonie geht der europäischen um mindestens dreihundert Jahre voraus. Nach neuen Forschungen basiert sie neben dem eigenen Notensystem auf eigenständigen theoretischen Grundlagen mit eigenem Tonlagesystem. Erst mit der Öffnung des Landes im 20. Jahrhundert hat man den Gesang an die temperierten Tonleitern der westlichen Welt angepasst.

Der russische Komponist Igor Strawinski war vom georgischen Gesang dermaßen beeindruckt, dass er sagte: "Was die Georgier singen, ist wichtiger als alle Neuentdeckungen der modernen Musik. Es ist unvergleichlich und einfach. Ich habe nie etwas Besseres gehört".

In den 1980er Jahren begannen einzelne Ensembles in Georgien wie der Chor der Antschischati-Basilika und das New Mtiebi Ensemble dann damit, die traditionelle Art des Gesangs wieder mehr in den Vordergrund zu rücken.

Wichtige georgische Komponisten des 20. Jahrhunderts sind Sachari Paliaschwili, Otar Taktakischwili, Aleksi Matschawariani, Sulchan Zinzadse, Sulchan Nassidse und der Avantgardist Gija Kantscheli. Die junge Generation georgischer Komponisten macht mehr mit elektronischer Musik auf sich aufmerksam. Das weltweit bekannteste Gesicht ist die aus Georgien stammende britische Jazz- und Blues-Sängerin Katie Melua. Auch die Violinistin Lisa Batiaschwili ist ein Beispiel für musikalische Talente, die aus Georgien stammen.

Man findet auch eine grosse Auswahl an Volksliedern und neueren Musikvideos. Das georgische Jodeln wird Krimantschuli genannt.

Hier habe ich für Euch eine kleine Auswahl unterschiedlicher georgischer Musik für jeden Geschmack zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken!

Videos zum Thema

Georgian Song

Jgufi Iberia - Samshoblos Shedzaxili

Erisioni - Shatilis Asulo

Gandagana

Acapella Georgian Polyphonic Singing

Anchiskhati choir - "Chochkhatura" (Guria region)

Georgian Song - Bindis peria sopeli

Dato Kenchiashvili - Daukarit Rom Dzvel Xanjals

Georgian song

Giorgi vardosanidze & Dato Kenchiashvili - Landebs [Official Video]

Ansambli "Tiflisi" - Acharuli

UNESCO - Georgian Polyphonic Singing (Bericht in Englisch)

Mariam Elieshvili - Chven exla erturts

| Weltreisen | Georgien | Allgemeines | Site-Map | HOME |

| Datenschutz | Impressum |