| Weltreisen | Georgien | Allgemeines | Site-Map | HOME |

TÄNZE AUS GEORGIEN

Wer sich mit einer Reise nach Georgien befasst und etwas zu Musik und Tanz wissen möchte, der findet in Youtube eine Vielzahl an schönen Videos. Alles was mit Gesang und touristischen Videos zu tun hat, stelle ich auf anderen Seiten vor. Mehr zu Sprache und Schrift findet Ihr hier. Videos über Einzelziele finden sich jeweils auf den entsprechenden Seiten.

Hier auf dieser Seite habe ich für Euch die schönsten Videos zusammengestellt, die die Vielfalt an beeindruckenden Tänzen in Georgien zeigen.

Neben der Musik und der Küche gibt es noch etwas, für dass sich die Menschen in Georgien begeistern: Den georgischen Tanz. Wer einmal einen erlebt hat, der vergisst ihn nicht.

Zum rhythmischen Klang der Volksinstrumente tanzen Männer und Frauen unterschiedliche Choreografien. Bei den Männern wird lange auf Zehenspitzen getanzt, sich um die eigene Achse auf den Knien gedreht und oft so heftig mit Schwertern gekämpft, dass die Funken fliegen. Dann wird synchron in langen Reihen stolziert. Die Frauen scheinen über den Boden zu gleiten, sie tun das ausgesprochen feminin mit viel Würde und Geschmeidigkeit. Die Kostüme tragen zum Gesamteindruck bei: schwarz umd maskulin die Männer, lang und edel die Frauen.

Der georgische Tanz ist wilde Leidenschaft verbunden mit vollkommener Körperbeherrschung. Das was die verschiedenen Ensembles auf den Bühnen der Welt zeigen, ist viel mehr als nur Folklore. Es ist Akrobatik in höchster Vollendung. Die Tänzer und Tanzerinnen trainieren Jahrzehnte bis zur Vollkommenheit, schaut Euch nur mal das zweite Video aus dem Probenraum des georgischen Nationalballets an. Hattet Ihr diese Vorstellung von einem Ballet?

Wenn man vom georgischen Volkstanz spricht, dann hat dieser eine sehr lange Tradition. Und der Tanz ist ohne die spezielle Musik nicht vorstellbar, Musikvideos findet Ihr auf dieser Seite.

Das erste staatliche Tanzensemble gründeten im Jahr 1945, direkt nach dem 2. Weltkrieg, die Tänzer Iliko Sukhishvili und Nino Ramishvili. Zahlreiche georgische Tänze aus allen Regionen wurden damals zusammengetragen und zum ersten Mal choreographisch für die Bühne bearbeitet. Im Laufe der Geschichte hatte Sukhishvili Auftritte an allen bedeutenden Bühnen der Welt: Royal Albert Hall, Coliseum, Metropolitan Opera, Medison Square Garden und 1967 als erste und einzige Folkloregruppe sogar im La Scala in Mailand. Das Georgian National Balett besteht heute aus etwa siebzig Tänzern und einem traditionellen Orchester.

In mehr als 1.700 Städten in 87 Staaten absolvierte das Tanzensemble mehr als 200 Tourneen und wurde zum prägenden Vorbild für Generationen weiterer Tänzer und Tanzgruppen im Land. Nino Ananiaschwili, eine georgische Primaballerina, die am Moskauer Bolschoi-Theater zum internationalen Superstar wurde, ist seit September 2004 künstlerische Leiterin des Georgischen Nationalballetts.

Das Akademische Choreographische Ensemble für Gesänge und Tänze Rustavi ist ebenfalls weltbekannt.

Getanzt werden traditionelle Tänze, die bekanntesten sind der Kriegstanz Khorumi, der Adscharuli vom Schwarzen Meer, der Chewsuruli, der fröhliche Partsa aus Guria, der sportliche Khanjluri, der Mtiuluri, der Kintouri aus Tbilisi und der Kazbeguri aus der Bergwelt des nördlichen Kaukasus.

Hier habe ich für Euch eine kleine Auswahl unterschiedlicher Tänze aus Georgien zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken!

Videos zum Thema

Rustavi / Georgian traditional (folk) dancing and singing

Georgian Dances

Georgian National Ballet Sukhishvili - Tsdo

Georgian National Ballet - Probe

New Generation Of Sukhishvili - Dance: Pharikaoba

Georgian Dance - Acharuli (By Erisioni)

Georgians dance great at Georgian wedding

Sukhishvili-Davluri / Georgischer Tanz

Rachuli Georgian Song and Dance

Georgian dance - Rachuli - Ensemble Khorumi

National Ballet of Georgia "Sukhishvili"

Dagestan Makhachkala - Georgian dance

Sukhishvili - Georgian national ballet in Plovdiv

| Weltreisen | Georgien | Allgemeines | Site-Map | HOME |

| Datenschutz | Impressum |